Die ökologischen Tugenden – Pfingstseminar (Angebot Fastenopfer)

Die ökologischen Tugenden – Pfingstseminar (Angebot Fastenopfer)

Ein Angebot im Rahmen der Zukunftswerkstatt Wandel des Fastenopfers Schweiz

Über Pfingsten bietet Daniel Wiederkehr (Fastenopfer Schweiz) zusammen mit Peter Rhiem das Seminar «Die ökologischen Tugenden» im Zentrum Ranft an. Draussen in der Natur Ökospiritualität zu erleben, ist noch einmal etwas ganz anderes.

Die Zukunftswerkstatt Wandel lädt über das Wochenende vom 21. Bis 25. Mai 2021 eine Gruppe ins Zentrum Ranft ein, um miteinander den befreienden Geist von Pfingsten zu erleben und die Arbeit von Joanna Macy kennenzulernen.

Kurskosten: CHF 300

Übernachtung & Vollpension: CHF 390 (Etagendusche/WC), bzw. CHF 480 (eigene Dusche/WC)

Die Veranstalter vertrauen darauf, dass an Pfingsten öffentliche Veranstaltungen in kleinerem Kreis wieder möglich sein werden. Sollte dies nicht der Fall sein, wird das Seminar – ohne Kostenfolge für die Teilnehmenden – bis zum 21. April wieder abgesagt.

Die Tage im Ranft werden gestaltet nach den vier Schritten der Spirale von «Work that reconnects». Am Pfingstsonntag feiern wir den Gottesdienst gemeinsam. Wer ein Instrument spielt, ist eingeladen, dieses mitzubringen. Anmeldeschluss: 15. April 2021 unter https://sehen-und-handeln.ch/zukunftswerkstatt/oekospiritualitaet/

Flyer_Zukunftswerkstatt Fastenopfer