Geschäftsprüfungskommission

Die Geschäftsprüfungskommission ist das Kontrollorgan der Katholischen Landeskirche Graubünden und setzt sich aus fünf Mitgliedern des Corpus catholicum zusammen. Sie prüft die Amtsgeschäfte der Verwaltungskommission aufgrund des Amtsberichtes, der Protokolle und der Akten und die Jahresrechnung aufgrund der Buchhaltung und der Belege. Weiter berät sie den Voranschlag und andere Geschäfte des Corpus catholicum, sofern dessen Büro hiefür keine Vorberatungskommission wählt. Die Geschäftsprüfungskommission erstattet dem Corpus catholicum Bericht und stellt ihre Anträge.

Die Verwaltungskommission kann bei Bedarf der Geschäftsprüfungskommission für die Rechnungsprüfung externe Sachverständige beiziehen.

Der Präsident, der Vizepräsident, drei Mitglieder und zwei Stellvertreter der Geschäftsprüfungskommission werden durch das Corpus catholicum jeweils für eine Amtsdauer von zwei Jahren gewählt.

Geschäftsprüfungskommission für die Amtsperiode 2021 – 2023

Als externer Sachverständiger unterstützt die Curia Treuhand AG, Chur, die Geschäftsprüfungskommission bei der Rechnungsprüfung.

Robert Willi

Präsident
Chur

Andrea Zanolari

Vizepräsident
Poschiavo

Franz Sepp Caluori

Mitglied
Chur

Edwin Büsser

Mitglied
Igis

Martin Binkert

Mitglied
St. Moritz

Stefan Schmid

Stellvertreter
Vals

Ursula Leuthold

Stellvertreterin
Grüsch