Gemeindekatechese

Katechese bezeichnet den kirchlichen Dienst an der Vermittlung der christlichen Botschaft. Katechese im weiteren Sinne meint jegliche Art von Glaubensverkündigung.
Im engeren Sinne meint Katechese Lehr- und Lernsituationen zur Glaubensunterweisung.
Die Gemeindekatechese fördert die generationsübergreifende Gemeindebildung, belebt den Glauben und die Beheimatung in der Kirche.

Mit dem sogenannten Modell 1+1 übernimmt der Kanton Graubünden die Verantwortung für eine Wochenstunde “Ethik, Religion Gemeinschaft” (1). Die Kirchen verbleiben an der Volksschule mit einer Wochenlektion Religionsunterricht (+1). Durch das Modell 1+1 werden die Kirchgemeinden so von einem Teil des bisherigen Religionsunterrichtes entlastet. Die Landeskirchen empfehlen, „eingesparte“ Gelder aus den wegfallenden Religionslektionen nun vermehrt bestehenden oder neuen Projekten der Gemeindekatechese (+X) zukommen zu lassen.

Aufgabenfelder für die Gemeindekatechese: +X

Die religionspädagogische Arbeit kann je nach Art des Projektes, von Katechetinnen/Katecheten, Jugendarbeiter/-innen, Pfarrern oder Theologinnen/Theologen geleistet oder im Miteinander verwirklicht werden. Die konkrete Umsetzung muss jedoch in jeder Pfarrei einzeln geprüft werden. Der Kirchenvorstand kann den Pfarrer, das Seelsorgeteam und den Pfarreirat auffordern, ein entsprechendes Konzept zu erarbeiten. Wichtig ist, dass auch die Kinder und Jugendlichen nach Möglichkeit in den Prozess integriert werden.

Projektideen

Pfarreileben

  • Pfarreilager
  • Begegnung mit den Menschen vor Ort
  • Generationenübergreifende Projekte
  • Aktive Teilnahme an Pfarreianlässen (Pfarreifest)
  • Liturgische Projekte

Ausserschulische Vorbereitung auf die Sakramente

  • Firmweg, Firmreise
  • Erstkommunionweg
  • Versöhnungsweg

Diakonie

  • Soziale Einsätze vor Ort
  • Begegnungen
  • Umweltprojekte
  • Missionsprojekte

Exkursionen

  • Kirchenräume: Kathedrale, Hohen Rätien, Ilanz, Mistail, Zillis, Ziteil, …
  • Klöster: Disentis, Cazis, Müstair, Poschiavo, Einsiedeln, …
  • Städte und Pilgerorte: Rom, Assisi, Lourdes, …
  • Themenreisen: Flüeli-Ranft, Haus der Religionen in Bern, Bibel-Veloweg, Jesus Besinnungsweg in Naturns, …

Events

  • Regionale und nationale Jugendtreffen
  • Weltjugendtreffen
  • ökumenische Taizé-Treffen

Spiritualität

  • Spirituelle Wanderwege
  • Stille und Natur-Erleben
  • Bibliodrama, Bibel Teilen
  • Meditationen

Kultur

  • Jugendkulturwoche
  • Ausstellungen
  • Kulturreise
  • Interkulturelle Anlässe
  • Filme, Theater
  • Konzerte (Musik und Religion)

Claude Bachmann

Claude Bachmann

Dipl. Religionspädagoge (RPI)
T +41 (0)81 254 36 05
claude.bachmann@gr.kath.ch

Katholische Landeskirche Graubünden